EWALIA Shakingsaft für Pferde

Ergänzungsfuttermittel für Pferde – trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei, unterstützt die natürliche Anpassungsfähigkeit an die Umwelt und begünstigt die allgemeine Stressresistenz.


Fütterungsempfehlung (500kg Pferd)

Wir empfehlen:
Zur Vorbeugung eine 3-Liter Kur.
Bei bestehenden Problemen eine 6-Liter Kur.

  • Normalbedarf: 2x täglich 40ml
  • Mehrbedarf: 2-3 mal die oben angegebene Menge für mindestens 10 Tage

Kühl und dunkel lagern. Nach Anbruch zügig verbrauchen.


Zusammensetzung
Rosenwurz,  Taigawurzel,  Mariendistelfrüchte,  Macawurzel
Frei von
Färbungsmitteln,  Getreide,  Konservierungsstoffen,  Tierversuchen,  Zuckerzusätzen,  chemischen Konservierungsmitteln
Analytische Bestandteile
Feuchtgehalt 98%
Rohprotein 0,5%
Rohfett 0,4%
Rohasche 0,6%
Rohfaser 0,5%
Natrium 0,004%

Die Wirksamkeit des
EWALIA Shakingsaftes ist wissenschaftlich erwiesen✅

Der "EWALIA Shakingsaft" wurde im Zuge einer doppelt verblindeten Cross-over-Studie an Pferden, die dieses Syndrom zeigen, getestet.

Die Studie mit dem Titel 'Untersuchung der Wirksamkeit eines ausgewählten Kräutersafts als Ergänzungsfuttermittel bei Headshaking von Pferden' durchgeführt am renommierten Institut für Tierernährung und Funktionelle Pflanzenstoffe an der Veterinärmedizinischen Universität Wien unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.sc.agr. Qendrim Zebeli, belegt nun nachweislich, dass der EWALIA Shakingsaft auf natürliche Weise dazu beiträgt, die Symptome des Headshaking-Syndroms signifikant zu lindern.

Sparen Sie mit unseren Bundle-Angeboten
+
Ewalia Kräutersäfte stehend Shakingsaft
+
Ewalia Kräutersäfte stehend Shakingsaft
+
Ewalia Kräutersäfte stehend Shakingsaft
Ewalia Kräutersäfte stehend Nervensaft 1
Statt: € 85,96 (10% gespart)
Preis für alle: € 77,36 %
Details
Ewalia Kräutersäfte stehend Shakingsaft
3x EWALIA Shakingsaft für Pferde 1L (Einzelpreis: € 21,99)
Ewalia Kräutersäfte stehend Nervensaft 1
1x EWALIA Nervensaft I für Pferde 1L (Einzelpreis: € 19,99)

10 von 16 Bewertungen

5 von 5 Sternen


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


9. April 2024 06:29

Wohltat für Lucky 🐴

Seit 2 Jahren bekommt mein Wallach den shaking Saft mit dem Start der Kriebelmückensaison 😄 ich setze ihn erst mit dem Vetschwinden dieser kleinen Mistviecher wieder ab. Seitdem können wir (mit Fliegenmaske ohne nasenschutz) ausreiten ohne panisches shaken 👍 Er ist inzwischen 22 und die vorhergehenden Jahre waren ein Graus bei Sonnenschein und Feuchtigkeit - wir sind fast nur bei schlechtem Wetter raus 😳 Eine absolute Wohltat für meinen Lucky 🐴 Vielen Dank dafür !!

4. Juli 2024 05:31

Dankeschön ♥️

Hätte ich nicht gedacht! Aber der Saft ist für meine Stute absolut Gold wert. Sie hat während der Blütezeit der Gräser starke Symptome (Kopfschlagen und permanentes schnauben) sodass ich schon am überlegen war sie während dieser Zeit nicht mehr zu Reiten weils einfach zu gefährlich wurde. Bin dann durch Zufall auf diesen Saft gestoßen und hab mir gedacht "probierst de einfach mal" und was soll ich sagen?! Sie war nach gerade mal einer Flasche Symptomfrei auf der Weide und beim Reiten. Hab ich niemals mit gerechnet!!! Umso glücklicher sind wir beide jetzt ! Danke Ewalia ♥️

30. Januar 2024 14:02

Das Headshaking hat sich erheblich verbessert.

Der positive Einfluss des Headshakingsaftes scheint größer zu sein als ich es mir je erträumt hätte. Das Headshaking hat sich erheblich verbessert. Mein Pferd kann wieder ohne Nasennetz geritten werden. Auch das Koppen hat sich seit der Kräutersaftkur auf ein bisher nie da gewesenes Mindestmaß beschränkt. Des Weiteren konnte ich wider Erwarten eine Zunahme der Muskelmasse feststellen. Der gesamte Verdauungstrakt scheint besser zu arbeiten, das davor gelegentlich aufgetretene Kotwasser oder ein dünnerer Stuhl während und nach anstrengender Arbeit blieb während der gesamten Kur aus. Mich bringt das noch deutlicher zur Erkenntnis, dass Headshaking den gesamten Organismus betrifft und beeinflusst, bzw. durch die Linderung des selbigen eine Verbesserung des Allgemeinzustands erreicht werden kann.

1. Januar 2017 00:00

Schon nach einer Woche mit dem...

Schon nach einer Woche mit dem Headshakingsaft konnte eine Verbesserung festgestellt werden und seit der zweiten Woche ist das Shaken komplett verschwunden. Wir befinden uns in der 4. Kur-Wochen und nach wie vor überhaupt kein Headshaking. Eine sehr erfreuliche Entwicklung! Mein Pferd ist auch wesentlich entspannter als sonst, sehr erfreulich! Zudem muss ich noch anmerken, dass er den Saft auch erstaunlicherweise gerne nimmt. Das ist bei den meisten bisher verabreichten Medikamenten bzw. Nahrungsergänzungsmitteln bei ihm sehr selten.

27. Mai 2020 09:01

Einfach super

Mein Wallach fängt ab dem Zeitpunkt des Anweidens immer an sehr heftig mit seinem Kopf zu schlagen. Nach tierärztlicher Rücksprache wird es sich wohl um einen gestörten Lymphfluss handeln, was beim Anweiden auch nicht selten vorkommt (mehere Pferde am Hof schlagen genauso mit dem Kopf). Und da ich mit den Ewaliasäfte immer sehr zufrieden war, bin ich nach kurzer Recherche auf den Shakingsaft gestoßen und habe diesen ausprobiert. Nun füttere ich ihn seit knapp 2 Wochen und es ist deutlich besser geworden. Das schlage tritt nur noch sehr selten auf. Es ist gar keine Vergleich zu vorher. Mein Pferd ist viel ausgeglichener und arbeitet im Training wieder super mit ( vorher war es nicht möglich ihn intensiver zu arbeiten, weil er nur mit Kopfschlagen beschäftigt war). Ich bin super dankbar für Eure Arbeit. Ich weiß gar nicht was ich ohne Euch machen würde. Einfach nur Dankeschön und macht so weiter.

1. Juni 2019 00:00

Liebes Ewalia-Team, mein Pferd...

Liebes Ewalia-Team, mein Pferd Del Caballero leidet unter priodicher Augenentzündung und hat dadurch sein rechtes Augenlicht verloren. Einige Zeit später fing er mit dem Headshaking an, welches wohl durch eine Allergie bzw. Reizüberflutung ausgelöst wird. Wir haben viele Therapien ausprobiert, leider ohne Erfolg. Es war nicht mehr möglich Cabi ohne Nasennetz rauszulassen, geschweige denn draußen zu reiten. Er hat sich die Nüstern wund gescheuert und hat zum Teil völlig die Fassung verloren. Auf dem Turnier war ein Abreiten ohne Nasennetz nicht möglich. In diesem Frühjahr bin ich auf den Headshakingsaft aufmerksam geworden. Bereits nach einer Woche wurden die Symptome gelindert. Cabi wurde viel ruhiger und juckte sich die Nase nicht mehr so häufig, das Shaken ließ deutlich nach. Wir haben nach der Fütterung von 1 L Headshakingsaft auf die vorbeugende Dosis reduziert. Es geht ihm sehr gut, sodass er sogar ohne Nasennetz auf der Weide steht. Der Umgang ist viel entspannter geworden und ich genieße jede Minute ohne das Shaking. Lediglich bei Insekten, die um ihn herum fliegen, shaked er bzw. wird unruhig. Ich habe den Saft bereits mehrmals weiter empfohlen und würde dies auch jederzeit wieder tun. Liebe Grüße, Saskia und Cabi

8. September 2019 14:20

Kein Headshaking mehr!

Meine Stute (17 J.) zeigt über die Sommermonate immer Headshaking. Mit dem EWALIA Shaking Saft ist das komplett vorbei! Sowohl in der Herde, als auch beim Reiten und Longieren ist kein Anzeichen mehr zu sehen. Habe die 6L Kur verabreicht, bereits nach 2-3 Wochen war die Wirkung deutlich erkennbar. Fara und ich sagen DANKE Ewalia!!!

26. Juni 2021 08:22

Super Wirkung

Mein Noriker hat jedes Jahr mit Beginn der Fliegenzeit trotz Nasennetz im Gelände dermaßen schlimm mit dem Kopf geschlagen, das reiten und fahren nicht / nur bedingt möglich war. Auch andere Schwebstoffe in der Luft wie z.B. Pappelsamen waren ein riesen Problem für ihn. Er bekommt seit 6 Wochen den Shaking Saft von Ewalia. In der 1. Woche nur ganz wenig 10-20 ml am Tag zur Gewöhnung. Dann 10 Tage lang jeweils morgens und abends 130 ml. Seit dem geben wir 65 ml morgens und abends. Seinen Bedarf haben wir anhand der Angaben auf der Flasche auf sein Gewicht (823 kg) umgerechnet. Der Shaking Saft konnte das Problem vollständig beheben. Er reagiert jetzt ganz normal auf alles was fliegt und bleibt gelassen und ruhig. Wir sind freuen uns sehr. Danke Ewalia.

27. Mai 2020 10:05

Auf jeden Fall wieder!

Mein 7-jähriger Wallach kämpft seit ca. 3 Jahren mit Head-Shaking und niemand konnte uns so wirklich helfen. Es wurde immer schlimmer und an Arbeit im Freien bei starker Sonne und/oder Mücken war gar nicht mehr zu denken, nicht mal unter Einsatz von Nasennetzen oder gar ganzen UV-Masken. Ich war wirklich sehr skeptisch, ob ein Kräutersaft wirklich hilft, wenn es so viele Tierärzte nicht konnten. Aber liebe Community ich sage euch: ES HILFT! Ich füttere den Saft nun das 2. Jahr im Frühling und je nach Bedarf auch im Herbst als 3/4 Liter-Kur und bin begeistert. Beim Reiten verwenden wir noch ein Nasennetz, aber ansonsten ist er komplett symptomfrei! Danke Ewalia für dieses tolle Produkt!

28. Juni 2021 18:49

Super Wirkung

Nachdem nein Pferd das dritte Jahr ab Frühsommer Shakingsymptone zeigte, versuchte ich den Shakingsaft von Ewalia. Heute hatte ich schon nach 2 Wochen den ersten entspannten Geländeritt. Ich bin begeistert und werde den Saft weiterempfehlen. Ich füttere ihn im Moment weiter und werde im nächsten Jahr rechtzeitig vor Blütenstaub und Insekten wieder damit beginnen.

Kundenstimme


Andere lieben auch:

ist auch turniergeeignet
mit den stärkenden Eigenschaften der Karde
für einen entspannten Alltag
mit der Kraft des Sonnenhuts

Die Zutaten erklärt

Rosenwurz-Media

Rosenwurz

Die "goldene Wurzel" Sibiriens für mehr Leistungsfähigkeit

Taigawurzel-Media

Taigawurzel

Der sibirische Ginseng mit adaptogener Wirkung

Mariendistelfrüchte-Media

Mariendistelfrüchte

Die Königin der leberheilenden Pflanzen

Macawurzel-Media

Macawurzel

Das pflanzliche Adaptogen mit der Kraft der Anden

Unser Versprechen an dich

Für uns steht das Wohlbefinden von Tier & Mensch an erster Stelle. Ewalia entstand aus einer persönlichen Notlage. Eines unserer Pferde litt an chronischem Husten. Seitdem stellen wir mit viel Liebe Naturprodukte her, die aus besten, natürlichen Zutaten bestehen – und das wird immer so sein. Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

Dein Team EWALIA